Logout
Direkt zum Seiteninhalt




Bericht

Archiv > 2018 - 50 Jahre PS Belchen


Am 18. August 2018, feierten knapp 30 Mitglieder der Pistolenschützen Belchen in der Schiessanlage Gnöd in Hägendorf in einem familiären Rahmen das 50-jährige Vereinsjubiläum.

Der interne Jubiläumswettkampf, welcher von Adrian Fürst, mustergültig organisiert wurde und er zudem als sehr grosszügiger Sponsor auftrat, fand mit der Rangverkündigung in der Schützenstube einen würdigen Abschluss.
Die Bestresultate sind auf unserer Homepage publiziert.
Mit dem Neubau der Schiessanlage Gnöd in Hägendorf im Jahr 1968, der durch die Trasseeführung der Belchensüdrampe der Autobahn notwendig wurde, hatte die Einwohnergemeinde unter anderem dank dem Pioniergeist der vier anwesenden Gründungsmitglieder Erhard Flury, Hans Glutz, Pius Grüniger und Josef Gut eine 50m Pistolenschiessanlage in das Projekt mit einbezogen.

Am 11. Juni 1968, fand im Hotel "Teufelsschlucht" die Gründungsversammlung der Pistolenschützen Belchen Hägendorf statt. Die Pistolenschiessanlage welche anfänglich 10 50m-Zugscheiben hatte, wurde im Jahr 2002 durch einen 25m-Schiesswagen ergänzt. Durch den Schiesswagen mit 5 Scheiben auf 25m, gingen jedoch vier 50m Scheiben verloren.

Da die Zukunftszeichen eher für das 25m Pistolenschiessen stehen, reagierten die Pistolenschützen Belchen und zurzeit realisieren wir einen zweiten Schiesswagen auf 25m, mit zusätzlichen 5 Drehscheiben. Der Schiesswagen kann voraussichtlich im Sommer 2019 eingeweiht werden.

Ich wünsche uns Pistolenschützen weiterhin viel Freude am Pistolensportschiessen und noch viele gemütliche Stunden in der Schützenfamilie                                                                               

Präsident Urs Furrer



Zurück zum Seiteninhalt